Exkursion nach Sachsen-Anhalt
vom 21. - 26. September 2021

Ausgehend von der Vermutung, dass viele Menschen den deutschen Osten und seine kulturellen Sehenswürdigkeiten noch nicht so intensiv kennen, laden wir Sie, Ihre Freunde und Bekannte ganz herzlich zu dieser mehrtägigen Exkursion nach Sachsen-Anhalt ein. Wir wollen uns in diesem kleinen Bundesland vor allem folgenden Schwerpunktthemen widmen: Gartenkunst, Bauhaus und Luther. Es erwartet Sie also wie auf allen unseren bisherigen Reisen ein recht vielseitiges Programm, dessen Ziel es ist, Sie mit den Besonderheiten dieser Region bekannt zu machen. Wie immer gehören dazu last but not least auch das Kulinarische und die Bemühungen des Reiseteams, Sie mit gepflegter, landesspezifischer Gastlichkeit zu verwöhnen. Wir haben für Sie angenehme, atmosphärische Hotels ausgesucht und dafür Sorge getragen, dass das Programm Ihnen genügend Freiräume für individuelle Entdeckungen und Aktivitäten lässt.

Wir fahren mit einem komfortablen, großzügig dimensionierten Reisebus der Firma Ossenbach in die herrliche Fachwerkstadt Quedlinburg und anschließend nach Dessau. Hier, in der Heimatstadt des Bauhauses, interessiert uns nicht nur das berühmte Bauhaus mit seiner revolutionären, internationalen Ausstrahlung auf moderne Architektur und Design, sondern ebenso die Schlösser und Gärten mit ihren interessanten Sammlungen.

Von hier aus erstreckt sich als offene Parklandschaft das berühmte Gartenreich bis nach Wörlitz, einem der ersten klassizistischen Schlossbauten in Deutschland. Der Park, ein von Menschenhand geschaffenes Arkadien, fasziniert mit seinem alten Baumbestand, seinen Gewässern, phantastischen Kleinarchitekturen und immer wieder überraschenden, malerischen Blickachsen.

Nicht weit entfernt, am anderen Ufer der Elbe, erwartet uns die alte Lutherstadt Wittenberg. Hier hat nicht nur Luther mit seinem angeblichen Thesenanschlag Spuren hinterlassen, sondern auch der Maler Lucas Cranach, der in seinen Altarbildern und Porträts den Einfluss der Renaissance vor Augen führt.

Weitere interessante Orte in geringer Entfernung sind Naumburg und auch Halle. Doch ist noch nicht abschließend geklärt, ob sie in unserem luftig geplanten Reiseablauf Platz finden können. Auf jeden Fall aber werden wir Sie mit einem zusätzlichen, streng geheimen Programmpunkt überraschen.

Ihr Reiseteam

Walter Demmer
Dr. Wilhelm Krieger
Gregor Vetten-Betzin
Dr. Wolfgang Vomm

Anfahrt

So finden Sie das Kunstmuseum Villa Zanders

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

Kontakt
Telefon: 02202-14 2303
Telefax: 02202-14 2340
E-Mail: info@villa-zanders.de

Barrierefreier Zugang
Das Haus ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer über eine Rampe am Nordeingang (gegenüber Rathaus) zugänglich,
ebenso sind alle öffentlichen Räume barrierefrei.

Öffnungszeiten

  • Montag geschlossen
  • Dienstag und Freitag
  • 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch und Samstag
  • 10:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag
  • 14:00 - 20:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage
  • 11:00 - 18:00 Uhr
  • und nach Vereinbarung

Aktuelle Info Museumsbesuch

Zu Ihrem und unserem Schutz sind weiterhin das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung und die Einhaltung des Mindestabstandes bei dem Besuch des Museums erforderlich.

Für den reinen Ausstellungsbesuch ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Für alle Veranstaltungen (z.B. Führungen, Vorträge, Eröffnungen, Workshops) ist eine Anmeldung unter 02202-14 2304 oder info@villa-zanders.de notwendig.
Außerdem bitten wir um die Vorlage des 3G-Nachweises in Verbindung mit dem Personalausweis. Ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler sowie Kinder unter 6 Jahren.

×

Aktuelle Info Museumsbesuch

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Zu Ihrem und unserem Schutz sind weiterhin das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung und die Einhaltung des Mindestabstandes bei dem Besuch des Museums erforderlich.

  • Für den reinen Ausstellungsbesuch ist eine Anmeldung nicht erforderlich.
  • Für alle Führungen, Vorträge, Ausstellungseröffnungen sowie für die Workshops (z. B. Sonntags-Atelier, Kunstlabor etc.) ist eine Anmeldung unter 02202-14 2304 oder info@villa-zanders.de notwendig. Außerdem bitten wir um die Vorlage des Impf-, Test- oder Genesenen-Nachweises in Verbindung mit dem Personalausweis. Ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler sowie Kinder unter 6 Jahren.