Ausstellung_Heuwinkel.jpg
Blick in die Ausstellung

Wolfgang Heuwinkel - Das Recyclingprojekt und anderes

22.03. - 06.05.2018

Der Bergisch Gladbacher Künstler Wolfgang Heuwinkel (geb. 1938 in Detmold) ist mit seinen Zellstoff-Arbeiten bekannt geworden. Der aufgeweichte Zellstoff wird gepresst, geknautscht, gerissen, geflockt und zum Teil mit Pulp bestrichen. Derart verweben sich in den Skulpturen starre Blockhaftigkeit mit sich auflösender, korridierender Oberflächengestaltung, formen bröselige, zersetzte Schichten, plastische Dichte oder skulpturale Geschlossenheit.

Ein zweiter Ausstellungsteil widmet sich dem Recyclingprojekt Wolfgang Heuwinkels, das auf dem ehemaligen Landesgartenschau-Gelände Seepark in Zülpich realisiert wurde und sein Interesse an ökologischen Themen der vergangenen Jahre spiegelt.