K.P.Kremer.jpg

K.P.KREMER

Arbeiten 2001-2008

15.März bis 17. Mai 2009

K.P.Kremer, 1944 geboren und in Siegburg lebend, zeigt Arbeiten aus den letzten Jahren, hauptsächlich seine scheinbar monochromen Bilder, die sich jedoch bei näherer Betrachtung als vielfarbig erweisen. Viele lasierend aufgetragene, sich wechselseitig durchdringende Farbschichten ergeben in der Summe eine tiefgründige, homogene Farbigkeit.

Eine weitere aktuelle Werkgruppe stellen die so genannten "Schlaufenbilder" dar, bei denen die breiten Pinselspuren ein dynamisches Bildgeschehen und einen tiefen Bildraum erzeugen.

Zusätzlich werden einige Aquarelle gezeigt. An ihnen lässt sich die serielle Arbeitsweise und die außerordentliche Farbsensibilität des Künstlers exemplarisch verfolgen.

Zur Ausstellung ist ein durchgehend farbig illustrierter Katalog mit 144 Seiten zum Preis von 20 € erschienen. Zugleich wird eine limitierte Sonderedition des Kataloges mit einem Original-Aquarell des Künstlers zum Preis von 100 € angeboten.