Gespräche im roten Salon

Gespräche im Roten Salon

Schon seit über 10 Jahren finden unter Leitung von Georg Dittrich in der Villa Zanders die "Gespräche im Roten Salon" statt, in denen die in den Ausstellungen angesprochenen Themenbereiche vertieft und diskutiert werden. Nach einer Pause, in der auch die aktuelle Ausstellung besichtigt werden kann, besteht in einem Gesprächskreis Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

Beginn jeweils 19:30 Uhr


Eintritt 4 € / 2 € für SchülerInnen, Studierende, Auszubildende


Di 17. 03. 2020, 19:30 Uhr

Wewerka und Fluxus - Fällt aus!
Inmitten der Kölner Fluxus-Szene stellte Wewerka mit seinen revolutionären künstlerischen Experimenten scheinbar  unumstößliche Wahrnehmungs- und Verhaltensweisen in Frage und brachte humorvoll die Macht der Gewohnheit ins Wanken.
Referentin: Dr. Katharina Uhl, Kunstwissenschaftlerin, Bremen 

Di 19. 05. 2020, 19:30 Uhr

Der Kopf des Menschen oder: Ist der Kopf mehr als sein Gehirn?                                

Nicht nur in der Kunstgeschichte war und ist der Kopf des Menschen ein immer wieder aufgegriffenes Thema. In den Wissenschaften ist inzwischen dessen zentrales Organ, das Gehirn, bevorzugter Gegenstand der Forschung. Teilweise ergeben sich dabei Erkenntnisse, die nicht nur spektakulär und irritierend, sondern auch strittig sind.

Doch der Kopf ist nicht das Gehirn. Weshalb der Blick des Philosophen auf diesen Teil von uns, den wir zuweilen „hoch tragen“, ein anderer ist. Das läuft zuletzt auf die berühmte, nie endgültig beantwortete Frage hinaus: „Wer ist der Mensch?“.

Referenten: Dr. Wilhelm Krieger, Arzt / Dr. Gerd Achenbach, Philosoph                     


Die Gespräche im Roten Salon sowie die Lesungen im Grünen Salon werden gefördert durch:


Logo G+S blau