Kunstmuseum Villa Zanders Kunstmuseum Villa Zanders bei facebook
Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier
 
Howard Smith, Beginnings #6, 2001 - 2009, Öl auf Leinwand, Karton und Hartfaserplatte (Foto: Anna Arnold)

Gespräche im Roten Salon:

Was fangen wir mit einem Bild an, dessen
Wesen die Farbe ist?

Nachdenken über Radikale Malerei

Referent: Dr. Reinhard Ermen, Kunstkritiker

Dienstag, 16. Juli 2019, 19:30 Uhr

RADICAL PAINTING war der Versuch, Malerei nochmals ganz neu zu denken, wenn man so will als Alleinherrschaft der Farbe, möglicherweise auch als Reaktion auf den schnellen Durchmarsch der „Jungen Wilden“. Zwei Ausstellungen im Jahr 1984, nämlich in Williamstown (USA) und Oberhausen (BRD) markieren das Zentrum eines entsprechenden puristischen Diskurses.

Angestoßen wurde die Idee bereits in den 70er Jahren durch die Malerin Marcia Hafif, nach 1984 übernahmen Joseph Marioni und Günter Umberg die Bezeichnung als Begriff, der sich zu einer veritablen Theorie zu entwickeln begann. Der Vortrag versucht zu klären, inwieweit sich diese schöne Utopie einer Reinen Malerei realisiert hat, wo sie herkommt und wie damit umzugehen ist. Denn es geht weniger um eine Richtung oder eine Gruppe, sondern ganz allgemein um ein neu zu definierendes, bzw. zu findendes Verhältnis von Malerei und Farbe.

Eintritt 4 € / 2 € für SchülerInnen, StudentInnen, Auszubildende

In der Pause besteht Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung
Howard Smith - No End in Sight



Kunstmuseum Villa Zanders
Öffnungszeiten: DiSa 1418 Uhr, Do 1420 Uhr, So 1118 Uhr. An Feiertagen wie an Sonntagen. Internet: www.villa-zanders.de

Impressum/Kontakt:
Kunstmuseum Villa Zanders | KonradAdenauerPlatz 8 | 51465 Bergisch Gladbach
Tel.: 02202142356 | Fax : 02202142340 | E-Mail: info@villa-zanders.de
Haftungshinweis: Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 MStV: Dr. Petra Oelschlägel (Anschrift wie oben)

Newsletter abbestellen?
Für den Fall, dass Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte den nachfolgenden Link an. Ihre Adresse wird dann automatisch aus unserem Verteiler entfernt.