Kunstmuseum Villa Zanders Kunstmuseum Villa Zanders bei facebook
Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier
 
Decollage
Reinhold Koehler, Décollage Pur, 1961_13, Gouache, Feder, Abriss, Foto: Hartmut Witte
 

Ausstellungen im Januar

Inzwischen wurde am 10. Dezember die Ausstellung „Mary Bauermeister – Zeichen, Worte, Universen“ in der von der VR Bank geförderten Reihe „Ortstermin“ eröffnet. Trotz heftigen Schneegestöbers war der Andrang riesengroß, und Mary Bauermeister hatte mit dem Signieren ihres Kataloges alle Hände voll zu tun. Während der Ausstellung (bis 8. April 2018) wird es weitere Termine geben, an denen die Künstlerin anwesend ist: Beispielsweise am Dienstag, 23. Januar, 19:30 Uhr beim Gespräch mit Prof. Wulf Herzogenrath und Dr. Petra Oelschlägel über Bauermeisters Rolle als Mitbegründerin der Fluxus-Bewegung und Katalysatorin der Kunststadt Köln.

Auch die Ausstellung mit der israelischen Künstlerin Orna Ben-Ami aus der Partnerstadt Ganey Tikva, die am 13. Dezember im Erdgeschoss des Kunstmuseums eröffnet wurde, stößt auf großes Interesse. Unter dem Titel „Entire life in a package – Das ganze Leben in einem Bündel“ setzt sich die Ausstellung mit dem Thema Flucht und Vertreibung auseinander. Die Künstlerin zeigt ihre Arbeiten hier noch bis zum 10. Januar 2018.

Im Januar folgen zwei weitere Eröffnungen. Am Sonntag, dem 14. Januar, 11:30 Uhr freuen wir uns auf die Ausstellung „Reinhold Koehler – Décollage“, zu der auch das Werkverzeichnis der Décollagen des zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Künstlers Reinhold Koehler (1919 – 1970) erscheinen wird. Und am Donnerstag, dem 25. Januar, 19:30 Uhr eröffnen wir die Präsentation von Arbeiten des Bergisch Gladbacher Künstlers Eckard Alker aus der Schenkung Marita und Karl Josef Metzen: „Eckard Alker – Stiller Wanderer“.

Mit den besten Wünschen für das neue Jahr!
Ihre
Dr. Petra Oelschlägel
Kunstmuseum Villa Zanders
 
Dr. Wilhelm Krieger
1. Vorsitzender Galerie+Schloss e.V.



 
Terminvorschau Januar 2018
Klicken Sie auf die Piktogramme für weiterführende Informationen.
 

Mit Baby ins Museum

Mi 03.01.2018 10:30 - 12:00 Uhr

Mit Baby ins Museum
Führung durch die die Ausstellung „Mary Bauermeister – Zeichen, Worte, Universen“ mit anschließendem Kaffeetrinken für Eltern mit ihren Babys. Anmeldung erwünscht. Teilnahmegebühr 5,50 € pro Erwachsener.


Museum

Do 04.01.2018 14:00 - 20:00 Uhr

Freier Museumseintritt für BesucherInnen mit Wohnsitz in Bergisch Gladbach.


Kunstgenuss

Do 04.01.2018 15:00 - 17:00 Uhr

Kunstgenuss - Kunst, Kaffee und Kuchen
Führung durch die Ausstellung "Mary Bauermeister - Zeichen, Worte, Universen" mit anschließendem Gespräch bei Kaffee und Kuchen.


Sonntags-Atelier

So 07.01.2018 11:00 - 13:00 Uhr

Sonntags-Atelier
Kreativworkshop für alle Altersgruppen.


Führung

So 07.01.2018 11:00 - 12:00 Uhr

Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Mary Bauermeister - Zeichen, Worte, Universen"


demetia

Mi 10.01.2018 14:30 - 16:30 Uhr

dementia+art
Begegnung mit Kunst für Menschen mit Demenz und deren Angehörige mit praktischem Arbeiten im Atelier.


Kunstgenuss

Do 11.01.2018 15:00 - 17:00 Uhr

Kunstgenuss - Kunst, Kaffee und Kuchen
Führung durch die Ausstellung "Mary Bauermeister - Zeichen, Worte, Universen" mit anschließendem Gespräch bei Kaffee und Kuchen.


Reaktiv

Sa 13.01.2018 14:00 - 18:00 Uhr

REAKTIV - Das Kunstlabor. Ein offenes Workshop-Angebot für junge Menschen ab 14 Jahren unter Anleitung eines jungen Teams.


Museum

So 14.01.2018 11:30 Uhr

Ausstellungseröffnung
Reinhold Koehler - Décollage
(14.01. – 22.04.2018)


Kunstlabor Parallel

Sa 20.01.2018 14:00 - 17:00 Uhr

Kunstlabor Parallel
Offenes Angebot für junge Menschen mit und ohne Handicap ab 14 Jahren.


Roter Salon

Di 23.01.2018 19:30 Uhr

Gespräche im Roten Salon
Mary Bauermeister als Mitbegründerin der Fluxus-Bewegung und Katalysator der Kunststadt Köln
Prof. Wulf Herzogenrath, Berlin und Dr. Petra Oelschlägel im Gespräch mit Mary Bauermeister.
Der Besuch der Ausstellung ist vor dem Vortrag und in der Pause möglich.


Führung

Do 25.01.2018 18:00 - 19:00 Uhr

Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Mary Bauermeister - Zeichen, Worte, Universen"


Museum

Do 25.01.2018 19:30 Uhr

Ausstellungseröffnung
Eckard Alker – Stiller Wanderer
Schenkung Marita und Karl Josef Metzen
(26.01. – 25.02.2018)


Konzert

Fr 26.01.2018 20:30 Uhr

Galeriekonzert
Rebetiko im Modern Jazz: New Phalanx
Eine Veranstaltung des Haus der Musik Bergisch Gladbach.


Führung

So 28.01.2018 11:00 - 13:00 Uhr

Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Mary Bauermeister - Zeichen, Worte, Universen"


Artothek

Die Artothek

Nutzen Sie unsere Kunstausleihe in der Artothek! Von 16:00 - 19:00 Uhr können Sie jeden Donnerstag aus über 1.500 Arbeiten auswählen. Herr Altmann und sein Team beraten Sie gerne. Tel. 02202-142527.


 Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen:

Erläuterungen

Kunstlabor Parallel



 
Kunstlabor Parallel

Kunstlabor Parallel – Offenes Angebot für junge Menschen mit und ohne Handicap ab 14 Jahren unter künstlerischer und sonderpädagogischer Leitung. Allein, mit Begleitung oder in der Gruppe. Jeden 3. Samstag im Monat, 14:00 – 17:00 Uhr. Anmeldung erwünscht unter info@villa-zanders.de oder 02202-142334. Teilnahme kostenlos.

villa
Mit Baby ins Museum



 
Mit Baby ins Museum

Am 1. Mittwoch des Monats. Im Vordergrund steht die entspannte Begegnung mit Kunst unter Berücksichtigung der Bedürfnisse von Kleinkindern. Eingeladen sind Eltern mit ihren Babys. Teilnahmegebühr inkl. Eintritt, Führung und Getränk 5,50 Euro pro Erwachsener. In Kooperation mit der Kath. Familienbildungsstätte.
Anmeldung: Kath. Familienbildungsstätte 02202-936390. Teilnahme auch spontan möglich!

villa

Sonntags-Atelier

 
Sonntags-Atelier
Am 1. Sonntag des Monats. Kreativworkshop für alle Altersgruppen.
Teilnahmegebühren inkl. Material: Erwachsene 6 Euro, Kinder 3 Euro und Familien 12 Euro. Anmeldung nicht erforderlich. Teilnehmerzahl auf 25 Personen beschränkt.
villa
Kunstgenuss. Kunst, Kaffee und Kuchen Kunstgenuss. Kunst, Kaffee und Kuchen
Führung mit anschließendem Gespräch beim Kaffee. Leitung: Sigrid Ernst-Fuchs M.A. Teilnahmegebühr 7 Euro. Anmeldung erforderlich unter info@villa-zanders.de oder 02202 -142334. Stornierung bis 24 Stunden vor dem gebuchten Termin möglich, danach fällt die volle Teilnahmegebühr an.
villa

 Öffentliche Führung
 
REAKTIV - Das Kunstlabor
Für junge Menschen ab 14 Jahren unter Leitung eines jungen Teams.
Jeden 2. Samstag im Monat, 14:00 – 18:00 Uhr. Teilnahme kostenlos!
Anmeldung erwünscht unter info@villa-zanders.de oder 02202-142334.
villa

 Öffentliche Führung
 
dementia+art

Für Menschen mit Demenz und deren Angehörige.
Jeden 2. Mittwoch des Monats, 14:30 – 16:30 Uhr. Begegnung mit Kunst und praktisches Arbeiten im Atelier. Für Gruppen und Einzelpersonen. Sondertermine auf Anfrage.
Gebühr 7 Euro pro Person, Betreuer 5 Euro.
Anmeldung sowie Sondertermine unter 02202-142356. Stornierung bis 24 Stunden vor dem gebuchten Termin möglich, danach fällt die volle Teilnahmegebühr an.

villa
villa

Veranstaltungsort:
Wenn nicht anders angegeben, Kunstmuseum Villa Zanders, Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach

Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen des Galerie+Schloss e.V.:

Kunstmuseum Villa Zanders
Telefon während der Öffnungszeiten 02202–142334. Außerhalb der Öffnungszeiten: 02202–142356

Buchhandlung Funk
51429 Bergisch Gladbach, Schlossstr. 71, Telefon 02204–54016




Kunstmuseum Villa Zanders
Konrad-Adenauer-Platz 8 | 51465 Bergisch Gladbach
Tel.: 02202–142356 | Fax : 02202–142340
E-Mail: info@villa-zanders.de
Internet: www.villa-zanders.de

Öffnungszeiten: Di – Sa 14:00 – 18:00 Uhr, Do 14:00 – 20:00 Uhr, So und an Feiertagen 11:00 – 18:00 Uhr.

Galerie+Schloss e.V.:
Gesellschaft zur Förderung von Tradition und Moderne in Bergisch Gladbach
c/o Kunstmuseum Villa Zanders
Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202–142303 | Fax: 02202–142340
E-Mail: buero@galerieundschloss.de
Internet: www.galerieundschloss.de

Impressum:
Kunstmuseum Villa Zanders
Haftungshinweis: Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 MStV: Dr. Petra Oelschlägel (Anschrift wie oben)

Newsletter abbestellen?
Für den Fall, dass Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte den nachfolgenden Link an. Ihre Adresse wird dann automatisch aus unserem Verteiler entfernt.