Wandelhalle 1 - "Lückicht"

3.6.-12.8.2007

Vorgestellt wird eine neue Reihe von experimentellen Kleinausstellungen, die fortan unter dem Titel "Wandelhalle" in unserem Ausstellungsprogramm auftauchen und in der zentralen Halle des 2. Obergeschosses gezeigt werden.

Den Auftakt bildet eine Präsentation junger Kunst, die Studierende der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig angefertigt haben. Unter der Leitung von Karin Hochstatter, aus Köln stammender Gastdozentin, haben sich die Studierenden mit der Frage nach dem Wesen der Zeichnung, jener unscheinbaren Gattung, die für fast jeden Künstler unverzichtbar ist, beschäftigt.

Dabei stießen sie auf das wichtige Phänomen der Lücke. Die Lücke, der Zwischenraum zwischen dem Sichtbaren, diente dann auch für den Ausstellungstitel des inzwischen ethymologisch fast ausgestorbenen Wortes "Lückicht".

12 Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre aktuellen Werke, die zwar unter dem Oberbegriff der Zeichnung entstanden sind, dennoch aber weit von ihr entfernt sind, bzw. über die klassische Zeichnung hinausgehen.

Es ist ein kleiner Katalog entstanden, der den experimentellen Charakter des Projektes spiegelt.

Die beteiligten Künstler: Benjamin Badock, Kateryna Borsysova, Iwanka Dzyadik, Dagmar Hauth, Alexandra Hofmeister, Fränze Hoppe, Jugoslav Mitevski, Andrea Röpke, Sebastian Rohrbeck, Sabrina Schieke, Sarah Steiner, Elisabeth Stumpf

Anfahrt

So finden Sie das Kunstmuseum Villa Zanders

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

Kontakt
Telefon: 02202-14 2303
Telefax: 02202-14 2340
E-Mail: info@villa-zanders.de

Barrierefreier Zugang
Das Haus ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer über eine Rampe am Nordeingang (gegenüber Rathaus) zugänglich,
ebenso sind alle öffentlichen Räume barrierefrei.

Öffnungszeiten

  • Montag geschlossen
  • Dienstag und Freitag
  • 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch und Samstag
  • 10:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag
  • 14:00 - 20:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage
  • 11:00 - 18:00 Uhr
  • und nach Vereinbarung

Aktuelle Info Museumsbesuch

Zu Ihrem und unserem Schutz sind weiterhin das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung und die Einhaltung des Mindestabstandes bei dem Besuch des Museums erforderlich.

Für den reinen Ausstellungsbesuch ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Für alle Veranstaltungen (z.B. Führungen, Vorträge, Eröffnungen, Workshops) ist eine Anmeldung unter 02202-14 2304 oder info@villa-zanders.de notwendig.
Außerdem bitten wir um die Vorlage des 3G-Nachweises in Verbindung mit dem Personalausweis. Ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler sowie Kinder unter 6 Jahren.

×

Aktuelle Info Museumsbesuch

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Zu Ihrem und unserem Schutz sind weiterhin das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung und die Einhaltung des Mindestabstandes bei dem Besuch des Museums erforderlich.

  • Für den reinen Ausstellungsbesuch ist eine Anmeldung nicht erforderlich.
  • Für alle Führungen, Vorträge, Ausstellungseröffnungen sowie für die Workshops (z. B. Sonntags-Atelier, Kunstlabor etc.) ist eine Anmeldung unter 02202-14 2304 oder info@villa-zanders.de notwendig. Außerdem bitten wir um die Vorlage des Impf-, Test- oder Genesenen-Nachweises in Verbindung mit dem Personalausweis. Ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler sowie Kinder unter 6 Jahren.