Otto Freundlich, Komposition Nr. 68,
© Otto Freundlich, Komposition Nr. 68, 1941, Gouache auf Karton, 67×51,5 cm, Kunstmuseum Bonn, Foto: Michael Wittassek

Martin Noël – Otto Freundlich

Die Entdeckung der Moderne

24. 3.—25. 8. 2024

Bjørn Nørgaard: The last Bee
© © Bjørn Nørgaard

HONIG für Kunst und Gesellschaft - Bienen und ihre Produkte in Werken von Joseph Beuys, Hede Bühl, Felix Droese u.a.

13.07. – 27.10.2024

Jenny Michel, Paradise Vehicles
© Jenny Michel, Paradise Vehicles #6 (Crane), 2015 Foto: Frank Pichler, Frankfurt a.M. © VG Bild-Kunst Bonn, 2024

Jenny Michel

Soft Ruins

27.07—10.11. 2024

So 21.07.2024 / 11.00 - 12.00 Uhr

Öffentliche Führung

Führung durch die Ausstellung Martin Noël - Otto Freundlich: Die Entdeckung der Moderne

Fr 26.07.2024 / 18:00 Uhr

Ausstellungseröffnung

Jenny Michel: Soft Ruins

©

Jenny Michel, Paradise Vehicles #6 (Crane), 2015Foto: Frank Pichler, Frankfurt a.M. © VG Bild-Kunst Bonn, 2024

Jenny Michel: Soft Ruins
Jenny Michel: Soft Ruins
27.7.–10.11.2024

Die Künstlerin Jenny Michel (*1975 in Worms; lebt und arbeitet in Berlin) nimmt uns mit in vergangene Utopien und verweist mit ihren ästhetischen Gebilden gleichzeitig auf das dystopisch Zukünftige.

Mehr
Jenny Michel: Soft Ruins 27.7.–10.11.2024

Die Künstlerin Jenny Michel (*1975 in Worms; lebt und arbeitet in Berlin) nimmt uns mit in vergangene Utopien und verweist mit ihren ästhetischen Gebilden gleichzeitig auf das dystopisch Zukünftige.

Mehr
©

Bjørn Nørgaard, The last Bee (2018). Bronzeguss einer Bienenwabe, grau patiniert mit silberner Biene, 29×35,5×3 cm. Foto: Eberhard Hahne

HONIG für Kunst & Gesellschaft
HONIG für Kunst & Gesellschaft
Kabinettausstellung 13. 7. – 27. 10. 2024

Bienen und ihre Produkte in Werken von Joseph Beuys, Hede Bühl, Felix Droese u.a.

"Die menschliche Fähigkeit ist nicht,
Honig abzugeben, sondern zu denken,
Ideen abzugeben.
Das wird jetzt parallel gesetzt."
Joseph Beuys.

Mehr
HONIG für Kunst & Gesellschaft Kabinettausstellung 13. 7. – 27. 10. 2024

Bienen und ihre Produkte in Werken von Joseph Beuys, Hede Bühl, Felix Droese u.a.

"Die menschliche Fähigkeit ist nicht,
Honig abzugeben, sondern zu denken,
Ideen abzugeben.
Das wird jetzt parallel gesetzt."
Joseph Beuys.

Mehr
©

Martin Noël
Palette, 2003
Acryl auf Metall, 50 x 40 x 0,5 cm, Privatsammlung Frechen
© VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Foto: © Michael Wittassek

Martin Noel – Otto Freundlich. Die Entdeckung der Moderne
Martin Noel – Otto Freundlich. Die Entdeckung der Moderne
24.03. – 25.08.2024

Der Bezug auf vorhergehende Generationen und Vorbilder ist in der Geschichte der Bildenden Kunst gang und gäbe. Über lange Zeit war das Kopieren der Klassik und der Alten Meister sogar ein wesentlicher Bestandteil der künstlerischen Ausbildung. Wenn sich Martin NoëI (1956 – 2010) auf das Werk von Otto Freundlich (1878 – 1943) bezieht, betritt er dennoch Neuland und findet zu eigenständigen Lösungen, die auf beide Künstler ein auf­schlussreiches Licht werfen. NoëI erkannte die Modernität Otto Freundlichs und sah in ihm einen Weggefährten.

Mehr
Martin Noel – Otto Freundlich. Die Entdeckung der Moderne 24.03. – 25.08.2024

Der Bezug auf vorhergehende Generationen und Vorbilder ist in der Geschichte der Bildenden Kunst gang und gäbe. Über lange Zeit war das Kopieren der Klassik und der Alten Meister sogar ein wesentlicher Bestandteil der künstlerischen Ausbildung. Wenn sich Martin NoëI (1956 – 2010) auf das Werk von Otto Freundlich (1878 – 1943) bezieht, betritt er dennoch Neuland und findet zu eigenständigen Lösungen, die auf beide Künstler ein auf­schlussreiches Licht werfen. NoëI erkannte die Modernität Otto Freundlichs und sah in ihm einen Weggefährten.

Mehr

Anfahrt

So finden Sie das Kunstmuseum Villa Zanders

Google-Maps-Karte

Externe Inhalte blockiert!
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um diese Karte anzuzeigen.
Cookie-Einstellungen

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

Kontakt
Telefon: 02202-14 2304
E-Mail: info@villa-zanders.de

Parkmöglichkeit und Adresse für das Navigationsgerät: Parkplatz Schnabelsmühle, 51465 Bergisch Gladbach

Routenplaner

Barrierefreier Zugang
Das Haus ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer über eine Rampe am Nordeingang (gegenüber Rathaus) zugänglich,
ebenso sind alle öffentlichen Räume barrierefrei.

Öffnungszeiten

  • Montag geschlossen
  • Dienstag und Freitag
  • 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch und Samstag
  • 10:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag
  • 14:00 - 20:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage
  • 11:00 - 18:00 Uhr
×

Stellenangebot

Der Galerie+Schloss e.V. sucht eine*n engagierte*n Leiter*in seiner Geschäftsstelle.

Zu Ihren Aufgaben zählen die Verwaltung der ca. 400 Mitglieder mittels einer Verwaltungssoftware, Überwachung des Zahlungsverkehrs inklusive Barkasse, Betreuung der Vereinsveranstaltungen. Eine Ausbildung in der Verwaltungsarbeit ist von Vorteil.

Zur Ausschreibung