Teaser Bibliomania
© Gestaltung: Thurm Design

Bibliomania - Das Buch in der Kunst

03.09.2022 - 08.01.2023

Sa 10.12.2022 / 14:00 - 17:30 Uhr

Kunstlabor

Inklusiver Workshop für junge Menschen ab 13 Jahren unter Anleitung eines jungen Teams. Anmelden

Di 13.12.2022 / 17:00 Uhr

Ausstellungseröffnung

"gebucht"
Schülerarbeiten des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Bergisch Gladbach im Kontext der Bibliomania-Ausstellung
Eintritt frei (14.01.2022 - 15.01.2023)
Bildungspartner NRW

gebucht
gebucht
13.12.2022

Eröffnung der Projektausstellung "gebucht"
Schülerarbeiten des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Bergisch Gladbach im Kontext der Bibliomania-Ausstellung
Eintritt frei (14.01.2022 - 15.01.2023)
​​​​​​​Im Rahmen von Bildungspartner NRW

Mehr
gebucht 13.12.2022

Eröffnung der Projektausstellung "gebucht"
Schülerarbeiten des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Bergisch Gladbach im Kontext der Bibliomania-Ausstellung
Eintritt frei (14.01.2022 - 15.01.2023)
​​​​​​​Im Rahmen von Bildungspartner NRW

Mehr
©

Lutz Fritsch, Filmstill aus "Bibliothek im Eis", 2006, VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Freier Eintritt!
Freier Eintritt!
Di 27.12. - Fr 30.12.2022
in die Ausstellung "Bibliomania - Das Buch in der Kunst"

Das Museum ist geöffnet bei freiem Eintritt dank der freundlichen Unterstützung des Galerie+Schloss e.V.

Di 14:00 - 18:00 Uhr
Mi 10:00 - 18:00 Uhr
Do 14:00 - 20:00 Uhr
Fr 14:00 - 18:00 Uhr

Mehr
Freier Eintritt! Di 27.12. - Fr 30.12.2022 in die Ausstellung "Bibliomania - Das Buch in der Kunst"

Das Museum ist geöffnet bei freiem Eintritt dank der freundlichen Unterstützung des Galerie+Schloss e.V.

Di 14:00 - 18:00 Uhr
Mi 10:00 - 18:00 Uhr
Do 14:00 - 20:00 Uhr
Fr 14:00 - 18:00 Uhr

Mehr
©

Foto: Ruben Campodonico, © Kunstmuseum Villa Zanders, 2022

Der Katalog ist da!
Der Katalog ist da!

Ausstellungskatalog zu "Bibliomania - Das Buch in der Kunst"

Der opulente, 208 Seiten starke Band spiegelt schon im Aufbau die Frage „Was ist ein Buch?“ wider. In den Texten von Prof. Dr. Viola Hildebrand-Schat vom Kunsthistorischen Institut der Goethe Universität Frankfurt am Main sowie den Ausstellungskuratorinnen Dr. Petra Oelschlägel, Sabine Elsa Müller M.A. und Pia Simon M.A. werden viele Facetten der Thematik beleuchtet. Der im Verlag Kettler erschienene, bibliophile Band stellt alle Werke der Ausstellung in zahlreichen Abbildungen vor und enthält ein komplettes Werkverzeichnis.

Museumspreis 35 € (Buchhandel 42 €)

Mehr
Der Katalog ist da!

Ausstellungskatalog zu "Bibliomania - Das Buch in der Kunst"

Der opulente, 208 Seiten starke Band spiegelt schon im Aufbau die Frage „Was ist ein Buch?“ wider. In den Texten von Prof. Dr. Viola Hildebrand-Schat vom Kunsthistorischen Institut der Goethe Universität Frankfurt am Main sowie den Ausstellungskuratorinnen Dr. Petra Oelschlägel, Sabine Elsa Müller M.A. und Pia Simon M.A. werden viele Facetten der Thematik beleuchtet. Der im Verlag Kettler erschienene, bibliophile Band stellt alle Werke der Ausstellung in zahlreichen Abbildungen vor und enthält ein komplettes Werkverzeichnis.

Museumspreis 35 € (Buchhandel 42 €)

Mehr
©

Gestaltung: Thurm Design

Bibliomania - Das Buch in der Kunst
Bibliomania - Das Buch in der Kunst
03.09.2022 - 08.01.2023
Malerei, Zeichnung, Fotografie, Film, Installation, Buchobjekte, Künstlerbücher

Die Ausstellung zeigt Kunstwerke aus den unterschiedlichsten Sparten, in denen der Magie und Ausstrahlung des Buches nachgeforscht wird. Sinnlich-haptische Qualitäten, die Wahl des Papiers, die Gestaltung, die Art, wie ein Buch in der Hand liegt, aber auch als jederzeit verfügbarer Speicher von Zeit, Wissen und Kultur – all diese Komponenten weisen das Buch als ein komplexes Sujet aus, dessen gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung gerade in dem Moment, in dem es durch den Vormarsch des digitalen Zeitalters an den Rand gedrängt wird, in seiner ganzen Tragweite erst in das Bewusstsein kommt.

Mehr
Bibliomania - Das Buch in der Kunst 03.09.2022 - 08.01.2023 Malerei, Zeichnung, Fotografie, Film, Installation, Buchobjekte, Künstlerbücher

Die Ausstellung zeigt Kunstwerke aus den unterschiedlichsten Sparten, in denen der Magie und Ausstrahlung des Buches nachgeforscht wird. Sinnlich-haptische Qualitäten, die Wahl des Papiers, die Gestaltung, die Art, wie ein Buch in der Hand liegt, aber auch als jederzeit verfügbarer Speicher von Zeit, Wissen und Kultur – all diese Komponenten weisen das Buch als ein komplexes Sujet aus, dessen gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung gerade in dem Moment, in dem es durch den Vormarsch des digitalen Zeitalters an den Rand gedrängt wird, in seiner ganzen Tragweite erst in das Bewusstsein kommt.

Mehr

Anfahrt

So finden Sie das Kunstmuseum Villa Zanders

Google-Maps-Karte

Externe Inhalte blockiert!
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um diese Karte anzuzeigen.
Cookie-Einstellungen

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

Kontakt
Telefon: 02202-14 2304
E-Mail: info@villa-zanders.de

Parkmöglichkeit und Adresse für das Navigationsgerät: Parkplatz Schnabelsmühle, 51465 Bergisch Gladbach

Routenplaner

Barrierefreier Zugang
Das Haus ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer über eine Rampe am Nordeingang (gegenüber Rathaus) zugänglich,
ebenso sind alle öffentlichen Räume barrierefrei.

Öffnungszeiten

  • Montag geschlossen
  • Dienstag und Freitag
  • 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch und Samstag
  • 10:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag
  • 14:00 - 20:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage
  • 11:00 - 18:00 Uhr
  • Vom 24. - 26. und am 31.12.2022 sowie am 1.1.2023 ist das Museum geschlossen.

Aktuelle Info Museumsbesuch

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung gelten keine Einschränkungen mehr für den Museumsbesuch.

Auch die Maskenpflicht ist aufgehoben. Für alle Führungen, Vorträge, Ausstellungseröffnungen sowie für die Workshops (z. B. Sonntags-Atelier, Kunstlabor etc.) bitten wir weiterhin um Anmeldung über das digitale Anmeldetool oder unter 02202-14 2334.

×

Aktuelle Info Museumsbesuch

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung gelten keine Einschränkungen mehr für den Museumsbesuch. Auch die Maskenpflicht ist aufgehoben, wir empfehlen zu Ihrem und unserem Schutz dennoch, die Maske zu tragen. Für Führungen mit Bewirtung sowie für die Workshops (z. B. Sonntags-Atelier, Kunstgenuss, Ladies´ Night etc.) bitten wir weiterhin um Anmeldung über das digitale Anmeldetool oder unter 02202-14 2334.