Slider
© Duochrom, 2014, Acryl auf Papier, 29,7 x 21 cm, Fotograf: M. Wittassek

Christoph Gesing - Duochrome. 5.3. - 6.8.2023

Slider I
© Eins in Eckernförde, 2005, Fotoperformance im Garten von Atelier 2 im Künstlerhaus Otto 1 in Eckernförde, Schlewsig-Holstein, Skulptur aus getragenen Kleidungsstücken der Eckernförder Künstler*innen, Pigment, Kunstharzleim, Farbfotografie. Fotografie: Mark Met

Carola Willbrand. Der Künstlerinnen-Komplex. 29.1. - 21.5.2023

Sa 11.02.2023 / 14:00 - 17:30 Uhr

Kunstlabor

Inklusiver Workshop für junge Menschen ab 13 Jahren unter Anleitung eines jungen Teams.
MEHR

So 12.02.2023 / 11:00 - 12:00 Uhr

Führung

Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Carola Willbrand. Der Künstlerinnen-Komplex"
MEHR

©

Blick in die Halle: Carola Willbrand. Der Künstlerinnen-Komplex, 2022 - 2022, 13 Porträts, Mixed Media, c VG Bild-Kunst, Bonn 2023, Foto: M. Wittassek

Schließzeiten über Karneval
Schließzeiten über Karneval
Do 16. - Di 21.02.2023
Mehr
Schließzeiten über Karneval Do 16. - Di 21.02.2023 Mehr
Carola Willbrand. Der Künstlerinnen-Komplex
Carola Willbrand. Der Künstlerinnen-Komplex
29. 1. — 21. 5. 2023

Die Künstlerin Carola Willbrand (geb. 1952) ist innerhalb der internationalen Performance- und Künstlerbuchszene fest etabliert und in vielen Sammlungen im In- und Ausland vertreten. Ihr extrem vielseitiges und für den Aufbruch in der Kunst bezeichnendes Werk ist geprägt von gesellschaftlichen Umwälzungen der Nach-68er-Bewegung sowie interdisziplinären Einflüssen und trägt dazu bei, eine feministische Avantgarde abzubilden.

Mehr
Carola Willbrand. Der Künstlerinnen-Komplex 29. 1. — 21. 5. 2023

Die Künstlerin Carola Willbrand (geb. 1952) ist innerhalb der internationalen Performance- und Künstlerbuchszene fest etabliert und in vielen Sammlungen im In- und Ausland vertreten. Ihr extrem vielseitiges und für den Aufbruch in der Kunst bezeichnendes Werk ist geprägt von gesellschaftlichen Umwälzungen der Nach-68er-Bewegung sowie interdisziplinären Einflüssen und trägt dazu bei, eine feministische Avantgarde abzubilden.

Mehr
Christoph Gesing. Duochrome
Christoph Gesing. Duochrome
5. 3. — 6. 8. 2023

Christoph Gesing (Jg. 1956) ist für eine kompromisslose Malerei bekannt, in der er seit Mitte der 1990er Jahre klare Farbflächen verschiedener Größe zueinander in Beziehung setzt. In zahlreichen Werkgruppen arbeitet er über Jahre unterschiedliche Kompositionsprinzipien auf Leinwand, Holz, Glas oder Papier durch. Früh begann er, Farbe nicht nur mit dem Pinsel aufzutragen, sondern auch zu schütten.

Mehr
Christoph Gesing. Duochrome 5. 3. — 6. 8. 2023

Christoph Gesing (Jg. 1956) ist für eine kompromisslose Malerei bekannt, in der er seit Mitte der 1990er Jahre klare Farbflächen verschiedener Größe zueinander in Beziehung setzt. In zahlreichen Werkgruppen arbeitet er über Jahre unterschiedliche Kompositionsprinzipien auf Leinwand, Holz, Glas oder Papier durch. Früh begann er, Farbe nicht nur mit dem Pinsel aufzutragen, sondern auch zu schütten.

Mehr

Pressebeiträge zum Museum

04

Wenn Feminismus zu Nadel und Faden greift, von Michael Kohler, Kölner-StadtAnzeiger vom 04.02.2023

05

Bibliophilie.de: Carola Willbrand. Der Künstlerinnen-Komplex

06

Carola Willbrand im Kunstmuseum Villa Zanders, KUNSTFORUM International vom 13.01.2023

Anfahrt

So finden Sie das Kunstmuseum Villa Zanders

Google-Maps-Karte

Externe Inhalte blockiert!
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um diese Karte anzuzeigen.
Cookie-Einstellungen

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

Kontakt
Telefon: 02202-14 2304
E-Mail: info@villa-zanders.de

Parkmöglichkeit und Adresse für das Navigationsgerät: Parkplatz Schnabelsmühle, 51465 Bergisch Gladbach

Routenplaner

Barrierefreier Zugang
Das Haus ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer über eine Rampe am Nordeingang (gegenüber Rathaus) zugänglich,
ebenso sind alle öffentlichen Räume barrierefrei.

Öffnungszeiten

  • Montag geschlossen
  • Dienstag und Freitag
  • 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch und Samstag
  • 10:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag
  • 14:00 - 20:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage
  • 11:00 - 18:00 Uhr
  • Vom 24. - 26. und am 31.12.2022 sowie am 1.1.2023 ist das Museum geschlossen.

Aktuelle Info Museumsbesuch

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung gelten keine Einschränkungen mehr für den Museumsbesuch.

Auch die Maskenpflicht ist aufgehoben. Für alle Führungen, Vorträge, Ausstellungseröffnungen sowie für die Workshops (z. B. Sonntags-Atelier, Kunstlabor etc.) bitten wir weiterhin um Anmeldung über das digitale Anmeldetool oder unter 02202-14 2334.

×

Aktuelle Info Museumsbesuch

Für die Vermittlungsformate Sonntags-Atelier, Kunstgenuss und Ladies´ Night bitten wir um Anmeldung über das digitale Anmeldetool oder unter 02202-14 2334.

Über die Karnevalstage ist das Museum vom 16. - 21.02.2023 geschlossen.