Künstler-Fotografie

01.10. – 28.11.1999

Die Artothekausstellung war zeitlich so platziert, dass sie sowohl die Ausstellung Michael Wittassek in der Reihe der „Ortstermine“ in der Villa Zanders als auch die umfassendere Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie in der Reihe "foto factum" begleitete.

"Sämtliche Exponate sind exemplarisch für zeitgenössische Positionen und wurden entweder bei der Aufnahme, im chemischen Prozess oder im Nachhinein bearbeitet, so dass, wie Artothekleiter Klaus Altmann formuliert, „der triviale Abbildungscharakter des Mediums unterlaufen wird, das gewohnte Bild vom Foto ins Wanken gerät.“
Dementsprechend könne man auch nicht mehr von Fotografen sondern von fotografierenden Künstlern sprechen. Und bei denen steht nicht das abgebildete Motiv im Mittelpunkt, sondern der Weg zum Endprodukt, die Frage nach der Inszenierung. Der Ontologische Sprung, den Valie Export in ihrer Arbeit unternimmt, stehe da exemplarisch für alle Realitätssprünge in der Ausstellung." [Kölner Stadtanzeiger (kme), 16.11.1999]

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:

Pidder Auberger - Bernhard Joh. Blume - Gerd Bonfert - Brigitte Burgmer - Klaus Elle - Valie Export - Klaus Gärtner - Nan Goldin - Thomas Jahn - Edmund Kesting - Jürgen Klauke - Antoni Mikolajczyk - Laszlo Moholy-Nagy - Cecile Noldus - Eva Maria Schön - Otto-Wolfgang Schulze (Wols)

Anfahrt

So finden Sie das Kunstmuseum Villa Zanders

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

Kontakt
Telefon: 02202-14 2304
E-Mail: info@villa-zanders.de

Routenplaner

Barrierefreier Zugang
Das Haus ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer über eine Rampe am Nordeingang (gegenüber Rathaus) zugänglich,
ebenso sind alle öffentlichen Räume barrierefrei.

Öffnungszeiten

  • Montag geschlossen
  • Dienstag und Freitag
  • 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch und Samstag
  • 10:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag
  • 14:00 - 20:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage
  • 11:00 - 18:00 Uhr
  • und nach Vereinbarung

Aktuelle Info Museumsbesuch

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung ist für alle Besucherinnen und Besucher ab 18 Jahren die 2G-Regelung bindend (geimpft oder/und genesen). Bei Veranstaltungen mit Bewirtung wie "Kunstgenuss" ist 2G+ bzw. der Nachweis einer Booster-Impfung notwendig.

Dies gilt nicht für Kinder und Jugendliche bis Vollendung des 15. Lebensjahres, die auf Grund ihres Alters als Schülerinnen und Schüler gelten und (außerhalb der Ferien) weder einen Testnachweis noch eine Schulbescheinigung benötigen. Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres benötigen einen Testnachweis oder eine Schulbescheinigung.

Zu Ihrem und unserem Schutz sind weiterhin das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung und die Einhaltung des Mindestabstandes erforderlich. Ausgenommen sind Kinder bis zum Schuleintritt.

Des Weiteren bitten wir um Hinterlegung der Kontaktdaten.

Für alle Führungen, Vorträge, Ausstellungseröffnungen sowie für die Workshops (z. B. Sonntags-Atelier, Kunstlabor etc.) wird um Anmeldung unter 02202-14 2304 oder info@villa-zanders.de gebeten.

×

Aktuelle Info Museumsbesuch

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung ist für alle Besucherinnen und Besucher ab 18 Jahren die 2G-Regelung bindend (geimpft oder/und genesen). Bei Veranstaltungen mit Bewirtung wie "Kunstgenuss" ist 2G+ bzw. der Nachweis einer Booster-Impfung notwendig.

Dies gilt nicht für Kinder und Jugendliche bis Vollendung des 15. Lebensjahres, die auf Grund ihres Alters als Schülerinnen und Schüler gelten und (außerhalb der Ferien) weder einen Testnachweis noch eine Schulbescheinigung benötigen. Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres benötigen einen Testnachweis oder eine Schulbescheinigung.

Zu Ihrem und unserem Schutz sind weiterhin das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung und die Einhaltung des Mindestabstandes erforderlich. Ausgenommen sind Kinder bis zum Schuleintritt.

Des Weiteren bitten wir um Hinterlegung der Kontaktdaten.

Für alle Führungen, Vorträge, Ausstellungseröffnungen sowie für die Workshops (z. B. Sonntags-Atelier, Kunstlabor etc.) wird um Anmeldung unter 02202-14 2304 oder info@villa-zanders.de gebeten.