Vielfalt statt Einfalt

20 Jahre Artothek

03.11.2013 – 16.03.2014

Als sich kurz nach Eröffnung der Städtischen Galerie Villa Zanders drei Herren daran machten, eine Artothek in Bergisch Gladbach zu gründen, wurde das Vorhaben von einigen noch belächelt. Nach 20 Jahren Ausleihe aus dem inzwischen auf etwa 1.500 Blatt angewachsenen Bestand, zahlreichen Ausstellungen und einem erfolgreich arbeitenden „Artservice“, der Firmen-, Kanzlei- oder Praxisräume regelmäßig mit kleinen Ausstellungen ausstattet, ist es Zeit, mit Stolz auf die erfolgreiche organisatorische und pädagogische Arbeit des Teams um Klaus Altmann zu blicken.

Die Ausstellung stellt den reichen Artothekbestand mit Original-Grafiken aus den letzten 70 Jahren vor. Arbeiten von rund 90 Künstlerinnen und Künstlern mit größtenteils internationalem Renommee geben einen Eindruck von der Auswahl, die der Kundschaft zur Ausleihe zur Verfügung steht.

Die Kunstschaffenden präsentierten sich im 2. OG, wobei jedem einzelnen Raum ein Generalthema zugeordnet war. Die Themenräume waren überschrieben mit:

Schwarz trifft Weiß – die klassische Grafik
Von den bunten Farben
Sigmar Polke in der Artothek
Von der Kraft der Linie
Bildpaare – gesucht / gefunden
Unikate – von transparent bis deckend
Von Angesicht zu Angesicht
Geschenke an die Artothek
Von der Linie zur Fläche zum Raum
Fotokunst in der Artothek

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:

Eckard Alker - Dieter Lott - Gerd Arntz - Robert Lucander - Siegfried Assfalg - Jupp Lückeroth - Stephan Balkenhol - Wolfgang Lüttgens - Joachim Bandau - Enzo Maiolino - Thomas K. Baumgärtel - Michaela Melián - Boris Becker - Antoni Mikolajczyk - Ford Beckman - molitor & kuzmin - Werner Berges - Monika Nelles - Georg - Bernhard - Otto Nemitz - Joseph Beuys - Hartmut Neumann - Max Bill - Martin Noël - Karl Blossfeld - Ingo Nussbaumer - Nina Brauhauser - Willem Oerebeek - Leo Breuer - Jürgen Partenheimer - Salvador Dali - Hanns Pastor - Hans Delfosse - Wolfgang Peter - Martin Denker - Otto Piene - Ulla Dretzler - Arthur Luiz Piza - Max Ernst - Sigmar Polke - Karl Hermann Eskens - Alexander M. Rodtschenko - Andreas Feininger - Rita Rohlfing - Sam Francis - Dieter Roth - Nan Goldin - Gerhard Rühm - Leon Golub - Hanns Schimansky - Karl Otto Götz - Klaus Schmitt - Joachim Grommek - Klaus Schneider - Rainer Gross - Katharina Sieverding - Johannes Grützke - Jesús - Rafael Soto - Hans Hartung - Annelotte Spieß - Judith Hecker - Grzegorz Sztabinzki - Florence Henri - Friederike Tebbe - Wolfgang Heuwinkel - Michael Toenges - Rolf Hinterecker - Edmund Tucholski - Oskar Holweck - Ben Vautier - Jörg Immendorff - Emilio Vedova - Imi Knoebel - Jorinde Voigt - Heinrich H. Koch - Robert Voit - Attila Kovàcs - Steffen Volmer - Lee Krasner - Ludwig Wertenbruch - Christiane Laun - Ludwig Wilding - Camill Leberer - Michael Wittassek - Horst Linn - Wols - Stefan Löffelhardt - Katsutoschi Yuasa - Paul Richard Lohse - Jerry Zeniuk

Kommentare im Gästebuch zur Ausstellung:
(zeitgleich lief die Ausstellung „Dieter Roth“)

Wunderbare Ausstellung!
Johannes Stahl

Ich schließe mich der Meinung an. Gratulation!
Dietmar Schneider/Christiane Schneider – Norbert Schmalen

Herzlichen Dank auch allen Helfern! und Helferinnen!
Astrid Guesnet

Hochinteressante Ausstellung, die neue Perspektiven eröffnet! Klasse Artothek!
Eva-M. u. Leo Dolemeier

… immer bisschen warm oben …könnte man da nicht sparen? Ansonsten habe nix, aber auch GAR NIX zu meckern …bin gerne hier & immer wieder gerne! Danke!
B. K.

Unerwartet und überraschend nach einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt – großartig Dieter Roth & Artothek
R. B.

Wieder einmal 2 sehr interessante Ausstellungen (Artothek + Dieter Roth). Vielen Dank!
U. B., Lev.

Ernst ist das Leben – heiter die Kunst.
B. u. B. H. aus Potsdam

Zwei wunderbare Ausstellungen!
Gaby Zell

Einfach exzellent die Ausstellung. Großartiger Nachmittag durch „20 Jahre Artothek“ zusammen mit dem Vater + Vordenker + Macher. Herzlichen Dank für das Stärken der 5. Säule!!
Bruno L. Müller, Claudia Peters Münch

Großartig, so eine eindrucksvolle Ausstellung in diesem Herr-lichen Gebäude!
Unbekannt

Sehr gelungener Überblick
F. u. M. S.

Anfahrt

So finden Sie das Kunstmuseum Villa Zanders

Google-Maps-Karte

Externe Inhalte blockiert!
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um diese Karte anzuzeigen.
Cookie-Einstellungen

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

Kontakt
Telefon: 02202-14 2304
E-Mail: info@villa-zanders.de

Parkmöglichkeit und Adresse für das Navigationsgerät: Parkplatz Schnabelsmühle, 51465 Bergisch Gladbach

Routenplaner

Barrierefreier Zugang
Das Haus ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer über eine Rampe am Nordeingang (gegenüber Rathaus) zugänglich,
ebenso sind alle öffentlichen Räume barrierefrei.

Öffnungszeiten

  • Montag geschlossen
  • Dienstag und Freitag
  • 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch und Samstag
  • 10:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag
  • 14:00 - 20:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage (Christi Himmelfahrt, Pfingstsonntag, Pfingstmontag, Fronleichnam)
  • 11:00 - 18:00 Uhr
  • Und nach telefonischer Vereinbarung.

Aktuelle Info Museumsbesuch

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung gelten keine Einschränkungen mehr für den Museumsbesuch.

Auch die Maskenpflicht ist aufgehoben. Für alle Führungen, Vorträge, Ausstellungseröffnungen sowie für die Workshops (z. B. Sonntags-Atelier, Kunstlabor etc.) bitten wir weiterhin um Anmeldung über das digitale Anmeldetool oder unter 02202-14 2334.