Anette Haas

the room went away the room came back

04.09. – 08.11.2015

Die Malerei von Anette Haas (geb. 1961 in Salzgitter) lässt Farbräume von besonderer Konzentration entstehen. Dabei spielen die Materialien – wie der Einsatz von Wachs oder Textilien – eine ebenso wichtige Rolle wie die exakt ausgeloteten Beziehungen zwischen Farbe, Malerei und dem Bildobjekt als solchem. Stets fordert ihre Malerei dazu auf, zwischen kontemplativer Wahrnehmung und analytischer Recherche zu wechseln.
So eröffnet die Begegnung mit Anette Haas‘ Werken eine Erfahrung sinnlichen Denkens. Ihre Ausstellung im Bergisch Gladbacher Kunstmuseum gestaltet die Künstlerin als raumübergreifende Installation. Ergänzt durch einzelne frühe Werkgruppen gibt die Schau erstmals einen umfassenden Überblick über ihr Schaffen seit den neunziger Jahren.

Anette Haas, die seit 2014 an der Fakultät „Architektur und Landschaft“ der Leibniz Universität Hannover eine Professur für Künstlerische Gestaltung innehat, lebt in New York und Berlin.

Anfahrt

So finden Sie das Kunstmuseum Villa Zanders

Google-Maps-Karte

Externe Inhalte blockiert!
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um diese Karte anzuzeigen.
Cookie-Einstellungen

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

Kontakt
Telefon: 02202-14 2304
E-Mail: info@villa-zanders.de

Routenplaner

Barrierefreier Zugang
Das Haus ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer über eine Rampe am Nordeingang (gegenüber Rathaus) zugänglich,
ebenso sind alle öffentlichen Räume barrierefrei.

Öffnungszeiten

  • Montag geschlossen
  • Dienstag und Freitag
  • 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch und Samstag
  • 10:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag
  • 14:00 - 20:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage (Christi Himmelfahrt, Pfingstsonntag, Pfingstmontag, Fronleichnam)
  • 11:00 - 18:00 Uhr
  • Und nach telefonischer Vereinbarung.

Aktuelle Info Museumsbesuch

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung gelten keine Einschränkungen mehr für den Museumsbesuch.

Aufgrund der fortbestehenden Gefahr, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren, besteht weiterhin Maskenpflicht in allen städtischen Einrichtungen und Kultureinrichtungen, also auch hier im Museum.

Für alle Führungen, Vorträge, Ausstellungseröffnungen sowie für die Workshops (z. B. Sonntags-Atelier, Kunstlabor etc.) bitten wir um Anmeldung über das digitale Anmeldetool oder unter 02202-14 2334.