Hauptweg und Nebenwege

21.06. - 23.08.2015

Bernd Ackfeld (Jg. 1950) gehört zu den Künstlern, die mit ihren figürlichen Werken und oft ironischen Anspielungen die Kunst der achtziger und neunziger Jahre kommentiert haben. Dabei hat der Künstler, der sein Atelier über viele Jahre auf dem Gelände der Alten Dombach hatte, eine eigene, oft provozierende und zuweilen ans Destruktive grenzende Bildsprache gefunden.

In seinen Werken hat er meist alltägliche Themen und banale, oft an den Comic angelehnte Motive aufgegriffen, und macht auch vor einem plakativen Ausdruck nicht Halt. Da Ackfeld bestimmte Motivgruppen wie in einer Reihenuntersuchung durchgearbeitet hat, sind zahlreiche in sich geschlossene Werkgruppen entstanden.

Die Ausstellung umfasst Skulpturen, Objekte und Bildwerke aus der Zeit seit 1977 aus Künstler- und Privatbesitz.

Es erschien ein reich bebilderter Katalog zum Preis von 16,00€.

„Ortstermin“ ist eine Ausstellungsreihe, die seit 1993 durch die VR Bank eG Bergisch Gladbach gefördert wird.

VR Logo

Anfahrt

So finden Sie das Kunstmuseum Villa Zanders

Google-Maps-Karte

Externe Inhalte blockiert!
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um diese Karte anzuzeigen.
Cookie-Einstellungen

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

Kontakt
Telefon: 02202-14 2304
E-Mail: info@villa-zanders.de

Parkmöglichkeit und Adresse für das Navigationsgerät: Parkplatz Schnabelsmühle, 51465 Bergisch Gladbach

Routenplaner

Barrierefreier Zugang
Das Haus ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer über eine Rampe am Nordeingang (gegenüber Rathaus) zugänglich,
ebenso sind alle öffentlichen Räume barrierefrei.

Öffnungszeiten

  • Montag geschlossen
  • Dienstag und Freitag
  • 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch und Samstag
  • 10:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag
  • 14:00 - 20:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage (Christi Himmelfahrt, Pfingstsonntag, Pfingstmontag, Fronleichnam)
  • 11:00 - 18:00 Uhr
  • Und nach telefonischer Vereinbarung.

Aktuelle Info Museumsbesuch

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung gelten keine Einschränkungen mehr für den Museumsbesuch.

Auch die Maskenpflicht ist aufgehoben. Für alle Führungen, Vorträge, Ausstellungseröffnungen sowie für die Workshops (z. B. Sonntags-Atelier, Kunstlabor etc.) bitten wir weiterhin um Anmeldung über das digitale Anmeldetool oder unter 02202-14 2334.